Monat: März 2016

Mitglieder wählten neuen BfK-Vorstand

Mitglieder wählten neuen BfK-Vorstand

Florian Windeck übernimmt BfK-VorsitzAuf der Jahreshauptversammlung des Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) wurden durch die Mitglieder in geheimer Abstimmung die neuen Vorstandsmitglieder gewählt. Den Vorsitz des Vereins übernimmt für die kommenden zwei Jahre, nach einem einstimmigen Votum Florian Windeck, der bereits seit Gründung des Vereins Vorstandsmitglied ist.

Continue reading “Mitglieder wählten neuen BfK-Vorstand”

Mitglieder wählten neuen BfK-Vorstand (PM-05-2016)

Mitglieder wählten neuen BfK-Vorstand (PM-05-2016)

Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) wurden durch die Mitglieder in geheimer Abstimmung die neuen Vorstandsmitglieder gewählt. Den Vorsitz des Vereins übernimmt für die kommenden zwei Jahre, nach einem einstimmigen Votum Florian Windeck, der bereits seit Gründung des Vereins Vorstandsmitglied ist.

Continue reading “Mitglieder wählten neuen BfK-Vorstand (PM-05-2016)”

Diskussionsveranstaltung zu Street Art – Projekt für Kaltenweide

Der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) ist nicht nur Träger des Arbeitskreises Flucht oder VDSL – sondern mehr! Der BfK, unterstützt aktuell u.a. die Diskussion „Street Art Kaltenweide“ der Interessengemeinschaft Weiherfeld / Kaltenweide (IWK).

Continue reading “Diskussionsveranstaltung zu Street Art – Projekt für Kaltenweide”

Verwaltung zieht Antrag zurück

Nach allgemeiner Aussprache gegen die Zustimmung der Beschlussdrucksache VO/2015/344, des Fachdienstes Stadtplanung “Weiherfeld – Erweiterung nordöstlich der Altenhorster Str.“ durch die Fraktionen und einzelnen Ortsratsmitglidern auf der Sitzung des Kaltenweider Ortsrates am 01. März 2013 zog Bürgermeister Mirko Heuer, ohne Abstimmung, diesen Antrag zurück. Die Drucksache wird somit auch nicht in den nachfolgenden Gremien behandelt.

Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!

Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!

Der Arbeitskreis Flucht des BfK hat seit Anfang an den Kontakt zu den Bewohnern der Notunterkunft ehe. NP-Markt gesucht und gepflegt. Hierbei wurde schnell deutlich, dass die jungen Sudanesen sich aktiv in Kaltenweide einbringen wollen – so lud der Arbeitskreis gemeinsam mit ihnen zu einem Begegnungstreffen am Sonntag, den 28. Februar 2016 ins NietHus.

Continue reading “Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!”