Kategorie: Aktivitäten & Berichte

Heilkräuter – Pflanzaktion im Blumen- & Gemüsegarten

Heute vormittag haben Kinder vom Hort der KiTa Kaltenweide Heilkräuter im Blumen-& Gemüsegarten gepflanzt.

Heilkräuter-Pflanzaktion im Blumengarten (09.04.2019)
Heilkräuter-Pflanzaktion im Blumengarten (09.04.2019)

Hintergrund der Pflanzaktion ist eine Heilpflanzenaktion der Oliven Apotheken, mit der sie in diesem Jahr im Rahmen von Heilpflanzenführungen allen Interessierten die pharmazeutische Heilwirkung und Anwendung von ausgewählten Heilpflanzen näher bringen möchten. Die dafür ausgewählten Heilkräuter wie z.B. Ringelblumen, Zitronenmelisse, Thymian sowie weitere Kräuter wurden von den Hortkindern in den Blumen- und Gemüsegarten gepflanzt und dort den ganzen Sommer über im Rahmen von Führungen und kleinen Aktionen von der Oliven Apotheke vorgestellt.

Begleitet wird dieses Projekt von Edyta Pawlak-Grassmann und Beate Laes von der Oliven Apotheke sowie Marion Lehne vom Hort der Kindertagesstätte Kaltenweide.

Andrea Plecksnies – Leiterin der KiTa Kaltenweide zur Motivation, dieses Projekt zu unterstützen: „Wir unterstützen das Projekt gerne, weil für die Kinder und uns naturnahe Erfahrungen, gerade in der heutigen Zeit von unermesslichem Wert sind. Wir als KiTa und Hort verstehen uns außerdem als Teil der Gemeinschaft in Kaltenweide. Dabei ist es wichtig, dass die Kinder selbstwirksam Gemeinschaft mitgestalten. Kräuter pflegen wir auch in der KiTa, zum Beispiel zur Herstellung von Honig, Kräutertees und Ähnlichem. Auch bei der Entstehung und Entwicklung des Gemeinschaftsprojektes IKEP waren wir ebenfalls bei Pflanzaktionen und der Bauzaunerrichtung beteiligt.

Die Errichtung der Kräuterspirale war Teil eines Jugendprojektes des Kreisjugendwerkes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Mai 2018 in Zusammenarbeit mit dem Wildnispädagogen Jörg Näther von der Natur- und Wildnisschule „WildArt“ (http://www.wildnisschule-wildart.de), mit dessen Fachwissen der Aufbau und die Bepflanzung der Kräuterspirale durch zahlreiche Kinder und Jugendliche vorgenommen wurde.

Ermöglicht hat den Bau der Kräuterspirale im vergangenen Jahr das Kreisjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt der Region Hannover und Jan Waldhecker – Inhaber der Oliven Apotheken in Kaltenweide und Krähenwinkel – durch eine großzügige finanzielle Unterstützung.

Oliven Apotheke pflanzt mit Kindern vom Hort der KiTa Kaltenweide Heilkräuter im Blumen-& Gemüsegarten (PM-03-2019)

Der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e. V. freut sich über einen weiteren Unterstützer und Nutzer des Blumen- und Gemüsegarten Kaltenweide, die Oliven Apotheken in Kaltenweide und Krähenwinkel.

Anfang April werden Kinder vom Hort der Kindertagesstätte Kaltenweide die Kräuterspirale im Blumen- & Gemüsegarten für diese Saison fit machen. Zusätzlich wird ein weiteres Gewürz- & Heilkräuterbeet im Blumen- und Gemüsegarten angelegt und neue Pflanzen in die Erde eingebracht.

Begleitet wird dieses Projekt von Edyta Pawlak-Grassmann und Beate Laes von der Oliven Apotheke sowie Marion Lehne vom Hort der Kindertagesstätte Kaltenweide.

Andrea Plecksnies – Leiterin der KiTa Kaltenweide zur Motivation, dieses Projekt zu unterstützen: „Wir unterstützen das Projekt gerne, weil für die Kinder und uns naturnahe Erfahrungen, gerade in der heutigen Zeit von unermesslichem Wert sind. Wir als KiTa und Hort verstehen uns außerdem als Teil der Gemeinschaft in Kaltenweide. Dabei ist es wichtig, dass die Kinder selbstwirksam Gemeinschaft mitgestalten. Kräuter pflegen wir auch in der KiTa, zum Beispiel zur Herstellung von Honig, Kräutertees und Ähnlichem. Auch bei der Entstehung und Entwicklung des Gemeinschaftsprojektes IKEP waren wir ebenfalls bei Pflanzaktionen und der Bauzaunerrichtung beteiligt.

Hintergrund der Pflanzaktion ist eine Heilpflanzenaktion der Oliven Apotheken, mit der sie in diesem Jahr im Rahmen von Heilpflanzenführungen allen Interessierten die pharmazeutische Heilwirkung und Anwendung von ausgewählten Heilpflanzen näher bringen möchten. Die dafür ausgewählten Heilkräuter werden von den Hortkindern in den Blumen- und Gemüsegarten gepflanzt und dort den ganzen Sommer über im Rahmen von Führungen und kleinen Aktionen von der Oliven Apotheke vorgestellt.

Die Errichtung der Kräuterspirale war Teil eines Jugendprojektes des Kreisjugendwerkes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Mai 2018 in Zusammenarbeit mit dem Wildnispädagogen Jörg Näther von der Natur- und Wildnisschule „WildArt“ (http://www.wildnisschule-wildart.de), mit dessen Fachwissen der Aufbau und die Bepflanzung der Kräuterspirale durch zahlreiche Kinder und Jugendliche vorgenommen wurde.

Ermöglicht hat den Bau der Kräuterspirale im vergangenen Jahr Jan Waldhecker – Inhaber der Oliven Apotheken in Kaltenweide und Krähenwinkel – durch eine großzügige finanzielle Unterstützung.

Rabattgutscheine für den Zirkus Charles Knie

Dem BfK wurden zahlreiche 50% – Rabattgutscheine für Tribünenplätze (14 Euro) und 1. Loge (18 Euro) vom Zirkus Charles Knie zur Verfügung gestellt. Diese sind für alle Veranstaltungen gültig. Der Zirkus gastiert vom 20.03. bis zum 01.04. in Hannover auf dem Schützenplatz.

BfK-Mitglieder, die Gutscheine haben möchten, senden uns bitte eine Nachricht ( https://www.buerger-fuer-kaltenweide.de/kontakt/ )unter Angabe der Anzahl benötigter Gutscheine. Wir geben die Gutscheine in der Reihenfolge der Nachrichteneingänge aus.

Planungsauftakt im Blumen- & Gemüsegarten Kaltenweide (PM 02-2019)

Das Projekt „Blumen- & Gemüsegarten“ des Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. wird auch im Jahr 2019 fortgesetzt und geht damit in das dritte Jahr.

Am kommenden Montag den 11. Februar 2019 treffen sich die Mitglieder des „Arbeitskreis Garten“ um die anstehende Gartensaison vorzubereiten.

Continue reading “Planungsauftakt im Blumen- & Gemüsegarten Kaltenweide (PM 02-2019)”

BfK empfiehlt die Teilnahme am Bürgerdialog zur Stadtentwicklung! (PM 01-2019)

Bei der letzten Sitzung des Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) war das Thema Weiherfelderweiterung wieder einmal Schwerpunktthema. Bereits seit einigen Jahren diskutieren die Mitglieder des Vereins konstruktiv über eine mögliche Wohnbebauung nördlich der Altenhorster Straße.

Continue reading “BfK empfiehlt die Teilnahme am Bürgerdialog zur Stadtentwicklung! (PM 01-2019)”

Schnelles Internet auch Maspe, Twenge und entlang der Kananoher Strasse

Es freut uns, dass auch Maspe und Twenge, dazu die Anlieger der Kananoher Strasse nun endlich mit schnellem Internet versorgt werden.

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 16. Januar 2019 wird berichtet, dass der Ausbau abgeschlossen ist und mit einem symbolischen Knopfdruck in Betrieb genommen wurde.

Continue reading “Schnelles Internet auch Maspe, Twenge und entlang der Kananoher Strasse”

Der BfK wünscht einen guten Rutsch

Das Jahr 2018 liegt nun hinter uns. Der Jahreswechsel ist ein guter Zeitpunkt, Ihnen einen guten Rutsch in das neue Jahr und für 2019 viel Glück, Erfolg und ebenso Gesundheit zu wünschen. Aber nicht nur das.

Zum Jahresabschluss möchten wir uns recht herzlich für Ihr uns entgegengebrachtes Interesse und Ihr Vertrauen bedanken.

Auch im kommenden Jahr sind wir gerne wieder für Sie da, um Entscheidungen parteiunabhänging im Interesse der Bürgerschaft zu beeinflussen und um uns für die Interessen Kaltenweider Bürgerinnen und Bürger, Familien, die Jugend, Vereine sowie für eine lebendige Demokratie einzusetzen.

Wir freuen uns auch im neuen Jahr wieder auf die vielen angeregten und interessanten Gespräche mit Ihnen.

Herzliche Neujahrsgrüße

Florian Windeck, Marco Rösler, Rabea Lachkham und Christopher Snay

Zum Jahresabschluss möchten wir uns recht herzlich für Ihr uns entgegengebrachtes Interesse und Ihr Vertrauen be

 

(c) Bernd Kasper / pixelio.de
(c) Bernd Kasper / pixelio.de

Adventsbacken im Margeritenhof (PM-05-2018)

(c) Bürger für Kaltenweide e.V.
(c) Bürger für Kaltenweide e.V.

Auch in diesem Jahr hat der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. wieder ein Adventsbacken organisiert. In den beiden Vorjahren richtete sich die Veranstaltung an die Mitglieder und Aktiven des Vereins, in diesem Jahr wurde das Adventsbacken für jedermann geöffnet. Die Resonanz war sehr gut, alle Teilnahmeplätze waren vergeben.

Continue reading “Adventsbacken im Margeritenhof (PM-05-2018)”