Kategorie: Sicherheit

„Runder Tisch“ zu IKEP-Beschwerden

Den Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) haben in den vergangenen Wochen mehrere Anwohner-Beschwerden erreicht, die den Interkulturellen Erlebnispark (IKEP) betreffen.

Konkret ging es um Beschädigungen an der Gabionenwand in Höhe der Rutsche, Verdrängung jüngerer Kinder vom Platz, Lärm durch abendliche und nächtliche Partys auf dem IKEP sowie wild herumfahrende Roller-. Moped- und Motorradfahrer.

Continue reading „„Runder Tisch“ zu IKEP-Beschwerden“
Maßnahmen zur Beseitigung und Eindämmung von Vandalismusschäden an einer Lärmschutzeinrichtung

Maßnahmen zur Beseitigung und Eindämmung von Vandalismusschäden an einer Lärmschutzeinrichtung

Bürgerinnen und Bürger aus Kaltenweide haben sich an den Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) gewandt und darum gebeten sich dafür einzusetzen, dass eine massive Verschmutzung an den Gabionenwänden im östlichen Teil von Kaltenweide beseitigt sowie eine dauerhafte Lösung erarbeitet wird, die zukünftigen Vandalismus einschränkt. Continue reading „Maßnahmen zur Beseitigung und Eindämmung von Vandalismusschäden an einer Lärmschutzeinrichtung“

Baumaßnahmen zur Wegebeleuchtung in Kaltenweide (PM-04-2018)

Der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. begrüßt die derzeitigen Baumaßnahmen in Teilen des Wohngebietes Weiherfeld-Ost, bei denen diverse stark frequentierte Fußwege mit einer Beleuchtung ausgestattet werden. Bereits Mitte 2014 ist der BfK mit der Bitte an die Verwaltung sowie die Lokalpolitik herangetreten, diverse Fußwege im Bau- & Wohngebiet östlich der Bahnlinie mit einer Fußwegbeleuchtung auszustatten. Continue reading „Baumaßnahmen zur Wegebeleuchtung in Kaltenweide (PM-04-2018)“

Einbruchschutz –Zuhause sicher?! – Info-Veranstaltung im Mai

 

Was kann man tun um Einbrüche zu verhindern oder zu erschweren? Gemeinsam mit dem Polizeikommissariat Langenhagen organisiert der BfK die Informationsveranstaltung: „Einbruchschutz –Zuhause sicher?!„.

Wir laden dazu herzlich ein.

Continue reading „Einbruchschutz –Zuhause sicher?! – Info-Veranstaltung im Mai“