Schlagwort: Flüchtlingsunterkunft

Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft “Pfeifengrasstrasse”

Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft “Pfeifengrasstrasse”

Die Stadt Langenhagen lädt am kommenden Dienstag den 14.06. in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr zu einer Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft in der Pfeifengrasstrasse ein. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und werfen Sie einen Blick hinter die Containerwände. Stellen Sie Fragen, die Sie interessieren und bewegen.

Continue reading “Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft “Pfeifengrasstrasse””

Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!

Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!

Der Arbeitskreis Flucht des BfK hat seit Anfang an den Kontakt zu den Bewohnern der Notunterkunft ehe. NP-Markt gesucht und gepflegt. Hierbei wurde schnell deutlich, dass die jungen Sudanesen sich aktiv in Kaltenweide einbringen wollen – so lud der Arbeitskreis gemeinsam mit ihnen zu einem Begegnungstreffen am Sonntag, den 28. Februar 2016 ins NietHus.

Continue reading “Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!”

Einladung zum Kennenlernen

Am Sonntag den 28. Februar 2016 sind Alteingesessene und Neubürger Kaltenweides eingeladen, sich im Dorfgemeinschaftshaus Niet Hus (DRK-Kindergarten / Clara-Schumann-Straße 4) in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr gegenseitig kennenzulernen.

Continue reading “Einladung zum Kennenlernen”

Arbeitskreis „Flucht“ des BfK organisiert Begegnungstreffen

Der Arbeitskreis Flucht, plant ein Begegnungstreffen für Kaltenweide. Hier sollen Alteingesessene, Neubürger und die neuen Nachbarn der Flüchtlings-Unterkunft im ehemaligen NP-Markt, Gelegenheit bekommen sich gegenseitig kennenzulernen.

Continue reading “Arbeitskreis „Flucht“ des BfK organisiert Begegnungstreffen”

Die ersten Flüchtlinge sind da

Die ersten 10 der max. 40 Asylbewerbern haben am 21. Januar 2016 die Notunterkunft im ehemaligen NP-Markt (Ecke Kananoher Strasse / Wagenzeller Strasse) bezogen. Es sind Sudanesen im Alter zwischen 20 und 39 Jahren, einige von ihnen kennen sich bereits länger und kommen nach dem was wir gesehen haben gut miteinander aus.

Continue reading “Die ersten Flüchtlinge sind da”

33 Fragen und 33 Antworten zu Flüchtlingsunterkünften

Ende 2015 hat der Verein 33 Fragen bezüglich der Unterbringung von Flüchtlingen in Kaltenweide, die wir bei unseren Haustürbesuchen ( Haustürbesuche (PM-04-2015) / Fragen an die Verwaltung zur geplanten Sammelunterkunft) und durch E.Mails von Bürgerinnen und Bürgern gestellt bekommen haben, gesammelt an die Verwaltung der Stadt Langenhagen weitergeleitet mit der Bitte um Beantwortung. Die Antworten der Verwaltung der Stadt Langenhagen, die vor einigen Tagen bei uns eingegangen sind veröffentlichen wir hiermit auf unserer Internetseite.

Continue reading “33 Fragen und 33 Antworten zu Flüchtlingsunterkünften”

Flüchtlinge in Kaltenweide erwartet

Da der Stadt Langenhagen derzeit keine weiteren Unterkunftsplätze für Flüchtlinge zur Verfügung stehen, wird kurzfristig die bereits benannte Notunterkunft im alten NP-Markt (Ecke Kananoher Strasse / Wagenzeller Strasse) mit vorerst 15 Personen belegt.

Continue reading “Flüchtlinge in Kaltenweide erwartet”

Fragen an die Verwaltung zur geplanten Sammelunterkunft

Bei den Haustürbesuchen am 24. und 25. Oktober bezüglich der geplanten Sammelunterkunft in der Pfeifengrasstrasse haben wir zahlreiche Fragen der Anwohnerinnen und Anwohner mitgenommen, die wir gesammelt an die Verwaltung der Stadt Langenhagen weitergegeben haben mit der Bitte um kurzfristige Beantwortung.

Continue reading “Fragen an die Verwaltung zur geplanten Sammelunterkunft”

Haustürbesuche – die Erkenntnisse

Haustürbesuche – die Erkenntnisse

Teilnehmer des Arbeitskreises “Flucht” des BfK führten am Samstag den 24. und Sonntag den 25.Oktober 2015 eine Befragung bei rund 80 Anwohnern der geplanten Sammelunterkunft in der Pfeifengrasstraße durch. Bei diesen Haustürbesuchen wurden Fragen, Befürchtungen und Anregungen gesammelt. Es wurde festgestellt, dass derzeit sehr unterschiedliche Vorstellungen herrschen, ob oder wann tatsächlich Container errichtet werden sollen.

Continue reading “Haustürbesuche – die Erkenntnisse”

„Das es gut wird“

„Das es gut wird“

Mit so vielen Teilnehmern hat der Verein Bürger für Kaltenweide (BfK) nicht gerechnet – beim vergangenen Arbeitskreis „Flucht“ haben sich knapp 40 Personen eingefunden. Unter den Anwesenden waren u.a. Langenhagens Bürgermeister Mirko Heuer, Kaltenweides Ortbürgermeister Wolfgang Langrehr, engagierte Bürgerinnen und Bürger aus ganz Kaltenweide, Regionsabgeordnete und Ortsbeauftragte des Nordhannoverschen Ortsverbandes der Johanniter Elke Zach, Wilhelm Zabel vom Verein „Gemeinsam Leben in Langenhagen“.

Continue reading “„Das es gut wird“”