Schlagwort: Notunterkunft

Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!

Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!

Der Arbeitskreis Flucht des BfK hat seit Anfang an den Kontakt zu den Bewohnern der Notunterkunft ehe. NP-Markt gesucht und gepflegt. Hierbei wurde schnell deutlich, dass die jungen Sudanesen sich aktiv in Kaltenweide einbringen wollen – so lud der Arbeitskreis gemeinsam mit ihnen zu einem Begegnungstreffen am Sonntag, den 28. Februar 2016 ins NietHus.

Continue reading “Begegnungstreffen war ein voller Erfolg!”

Einladung zum Kennenlernen

Am Sonntag den 28. Februar 2016 sind Alteingesessene und Neubürger Kaltenweides eingeladen, sich im Dorfgemeinschaftshaus Niet Hus (DRK-Kindergarten / Clara-Schumann-Straße 4) in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr gegenseitig kennenzulernen.

Continue reading “Einladung zum Kennenlernen”

Arbeitskreis „Flucht“ des BfK organisiert Begegnungstreffen

Der Arbeitskreis Flucht, plant ein Begegnungstreffen für Kaltenweide. Hier sollen Alteingesessene, Neubürger und die neuen Nachbarn der Flüchtlings-Unterkunft im ehemaligen NP-Markt, Gelegenheit bekommen sich gegenseitig kennenzulernen.

Continue reading “Arbeitskreis „Flucht“ des BfK organisiert Begegnungstreffen”

Die ersten Flüchtlinge sind da

Die ersten 10 der max. 40 Asylbewerbern haben am 21. Januar 2016 die Notunterkunft im ehemaligen NP-Markt (Ecke Kananoher Strasse / Wagenzeller Strasse) bezogen. Es sind Sudanesen im Alter zwischen 20 und 39 Jahren, einige von ihnen kennen sich bereits länger und kommen nach dem was wir gesehen haben gut miteinander aus.

Continue reading “Die ersten Flüchtlinge sind da”

Flüchtlinge in Kaltenweide erwartet

Da der Stadt Langenhagen derzeit keine weiteren Unterkunftsplätze für Flüchtlinge zur Verfügung stehen, wird kurzfristig die bereits benannte Notunterkunft im alten NP-Markt (Ecke Kananoher Strasse / Wagenzeller Strasse) mit vorerst 15 Personen belegt.

Continue reading “Flüchtlinge in Kaltenweide erwartet”