“Zebrastreifen-Malaktion” am 01. Juni 2013

Am kommenden Samstag (01.06.2013) von 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr, veranstaltet der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) eine Aktion vor der dem Familienzentrum und Kindertagesstätte AWO Sonnenblume, um die Autofahrer auf das große Gefahrenpotential im Herrenfeld durch spielende Kinder aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.

Am kommenden Samstag (01.06.2013) von 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr, veranstaltet der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) eine Aktion vor der dem Familienzentrum und Kindertagesstätte AWO Sonnenblume, um die Autofahrer auf das große Gefahrenpotential im Herrenfeld durch spielende Kinder aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.

Anwohner und Mitglieder berichten, dass in der Strasse –  gerade auch vor der AWO-Sonnenblume – leider sehr schnell gefahren wird. Daraus ergeben sich viele gefährliche Situationen. Entlang des ganzen Herrenfelds sind des Weiteren viele Kinderspielplätze die alle das Gefahrenpotential plötzlich auftauchender Kinder, die in ihr Spiel vertieft sind, bergen.

Um auf diese Tatsache aufmerksam zu machen und die Autofahrer zu sensibilisieren, führt der BfK am 01. Juni 2013 von 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr eine Aktion vor der AWO Sonnenblume durch, in dem ein symbolischer Zebrastreifen mit Straßenmalkreide auf die Straße gemalt wird und von den Kinder gebastelte Schilder und Plakate aufgestellt werden.

Ein elektronisches Verkehrsschild, das uns freundlicherweise das Unternehmen DataCollect Traffic Systems GmbH aus Kerpen kostenfrei zur Verfügung stellt, wird den Autofahrern anzeigen, ob man zu schnell fährt oder genau richtig unterwegs ist.

Unterstützt wird der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. dabei durch die Verkehrshelfer der Grundschule Kaltenweide und hoffentlich auch durch SIE.

Kommen Sie vorbei, verbringen Sie einen angenehmen Vormittag mit uns und helfen Sie uns, Autofahrer auf unsere Kinder aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren. Selbstverständlich ist diese Aktion ordnungsgemäß bei der Stadt Langenhagen angemeldet worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.