Stadtrat stimmt für die Weiherfelderweiterung

(c) Rainer Sturm | pixelio.de

Die Mitglieder des Rates der Stadt Langenhagen haben gestern abend den Ankauf der Flächen nördlich der Altenhorster Strasse und damit einer Erweiterung von Kaltenweide beschlossen. Die Entscheidung im Rat war knapp. Der Beschluss sieht vor, dass die Flächen erworben werden, eine Bebauung aber innerhalb der nächsten 10 Jahre nicht erfolgt.

Der Beschluss, eine Bebauung innerhalb des o.g. Zeitraums nicht vorzunehmen, kann vom derzeitigen aber auch zukünftigen Rat jederzeit zurückgenommen oder verändert werden.

Der BfK wird in Zukunft das Thema beaobachten und auch darauf achten, dass die vom BfK im Dezember 2015 erstmals genannten Punkte zur Verbesserung der Infrastruktur in Kaltenweide [Position des BfK zur geplanten Erweiterung des Weiherfeldes (04.12.2015) angegangen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.