BfK befragt Ortsrats-Kandidaten

(C) Tim Reckmann / pixelio.de
(C) Tim Reckmann / pixelio.de

Der Verein „Bürger für Kaltenweide (BfK)“ veranstaltet anlässlich der anstehenden Kommunalwahl am 11. September eine „Wahlprogramm- & Kandidatenvorstellung“. Die Veranstaltung findet statt am Sonnabend, 3. September, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Mensa der Grundschule Kaltenweide (Zellerie).

Gut besuchte Bürgerfragestunde des BfK

Zu Gast waren Vertreter der Mehrheitsfraktion (SPD) im Rat der Stadt Langenhagen und standen Rede und Antwort. Es ging um mehr Transparenz, Verständnis für die Stadtverwaltung sowie Politik und deren Entscheidungen. Bürger, vom Kita-Streik betroffene Eltern, hatten die Gelegenheit ihre schwierige Situation zu schildern. Kurz: Der BfK vermittelte zwischen Politik und Bürger – für ein konstruktives Miteinander in Langenhagen.

Politische Entscheidungen und wie Politiker sie treffen – Info-Veranstaltung im Mai

Aktuelles Thema, Erhöhung der Kinderbetreuungskosten, aber keine Erhöhung der Gewerbesteuersätze und andere lokalpolitische Themen aus Langenhagen – die Ratsmehrheit der SPD Langenhagen bezieht Stellung zu den getroffenen Entscheidungen, die für den einen oder anderen Bürger auf den ersten Blick unverständlich erscheinen..

Wir laden Sie dazu herzlich ein.

Sympathie und Fachkenntnis sind gefragt

Sieben Mitglieder des parteiunabhängigen Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) haben an diesem Samstag für eine hohe Wahlbeteiligung bei der Langenhagener Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 und zugleich für die vom BfK gemeinsam mit dem Langenhagener ECHO geplanten Kandidatenvorstellung am 03. Mai 2014 in Kaltenweide geworben.