Kräuterspirale für den Blumen & Gemüsegarten (PM-03-2018)

Der Blumen- & Gemüsegarten des Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. soll in diesem Jahr um eine Kräuterspirale bereichert werden. Bei der Umsetzung des Vorhabens erhalten die Mitglieder des Arbeitskreis „Garten“ des BfK professionelle Unterstützung.

Zum einen unterstützt Jan Waldhecker – Apotheker und Inhaber der Oliven-Apotheken in Kaltenweide und Krähenwinkel – den Aufbau der Kräuterspirale, darüber hinaus wird der Wildnispädagoge Jörg Näther von der Natur- und Wildnisschule „WildArt“ (http://www.wildnisschule-wildart.de) die Mitglieder mit seinem Fachwissen beim Aufbau und der Bepflanzung der Kräuterspirale anleiten und unterstützen.

Der Bau der Kräuterspirale bietet vor allem Kindern und Jugendlichen eine gute Gelegenheit neues Wissen zu erlangen.

Aus diesem Grund sucht der Arbeitskreis „Garten“ interessierte Kinder und Jugendliche, die Spaß daran haben, am 05. und 06. Mai 2018 im Blumen- & Gemüsegarten am IKEP (Pfeifengrasstrasse) bei Bau der Kräuterspirale mitzuarbeiten und mehr über Kräuter zu erfahren. Losgehen soll es am Samstag den 05. Mai 2018 um 10:00 Uhr.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahre und ist u.a. Teil des Jugendangebotes des AWO Kreisjugendwerkes, dass in den Containern am IKEP seit dem vergangenen Wochenende angeboten wird:

Samstag 05.05.2018
Sonntag 06.05.2018
Natur- und Umweltwerkstatt
Wildniskräuter-Küche
Jörg Näther
Wildnispädagoge
jeweils
10:00 bis 14:30 Uhr
für 8- bis 14-jährige15:00 bis 19:30 Uhr
für 14- bis 18-jährige
Naturspaziergang und Kochen mit Kräutern für Kinder und Jugendliche (Eltern sind willkommen)

 

Pressemitteilung – PM-03-2018 – Kräuterspirale für den Blumen- & Gemüsegarten (23.04.2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.