Kategorie: Bauen & Wohnen

Baumaßnahmen zur Wegebeleuchtung in Kaltenweide (PM-04-2018)

Der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. begrüßt die derzeitigen Baumaßnahmen in Teilen des Wohngebietes Weiherfeld-Ost, bei denen diverse stark frequentierte Fußwege mit einer Beleuchtung ausgestattet werden. Bereits Mitte 2014 ist der BfK mit der Bitte an die Verwaltung sowie die Lokalpolitik herangetreten, diverse Fußwege im Bau- & Wohngebiet östlich der Bahnlinie mit einer Fußwegbeleuchtung auszustatten. Continue reading “Baumaßnahmen zur Wegebeleuchtung in Kaltenweide (PM-04-2018)”

Der BfK wiederholt Unterstützungsangebot an die Verwaltung

In einer Email vom 23. Juni 2014 wiederholen wir unser Angebot vom 12. Juni  an die Verwaltung, diese dabei zu unterstützen, die Anwohner der vom Lärm des Bauvorhabens “Lärmschutzwand” betroffenen Anwohner östlich und westlich der Bahnlinie im Baugebiet “Weiherfeld”, über den Zeitraum der nächtlichen Arbeiten zu informieren. Wir haben angeboten, an einer Verteilung eines Bürgerinformationsschreibens, vor Ort aktiv mitzuarbeiten! 

Continue reading “Der BfK wiederholt Unterstützungsangebot an die Verwaltung”

Wann kommt die Lärmschutzwand ?

Bereits seit 2012 plant die Verwaltung der Stadt Langenhagen die Errichtung einer Lärmschutzwand östlich der Bahnlinie des Neubaugebietes Weiherfeld. Aber wann wird diese nun endlich errichtet. Der BfK wollte es ganau wissen und hat am 21. Mai beim Ortsbürgermeister sowie dem Ortsrat nachgefragt.

Continue reading “Wann kommt die Lärmschutzwand ?”

Arbeitskreis “Seestädter Platz” orientiert sich neu

Arbeitskreis “Seestädter Platz” orientiert sich neu

Das vorrangige Ziel des Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK), die Gerüchte die von Arbeitern gestreut wurde, die mit dem Bau der Brücken über den Weiher beschäftigt sind, in einem offenen Dialog mit allen Beteiligen zu klären, wurde erreicht.

Continue reading “Arbeitskreis “Seestädter Platz” orientiert sich neu”

Bürger, Verwaltung, KSG und BfK diskutierten

Bürger, Verwaltung, KSG und BfK diskutierten

Der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) setzt den Dialog mit der Kreissiedlungsgesellschaft Hannover (KSG) bezüglich des Neubaus eines Mehrfamilienhauses am Bahnhof Kaltenweide fort. Auch die Stadt Langenhagen sowie Vertreter des Kaltenweider Ortsrates treten in den Dialog mit den BfK sowie den Bürgerinnen und Bürgern.

Continue reading “Bürger, Verwaltung, KSG und BfK diskutierten”

KSG-Neubau: Beginn des Dialogs

(c) Christof LöbnitzVertreter der KSG u.a. der Geschäftsführer Herr Range, sind der Einladung des Vereins zu einem Informationsaustausch zum geplanten Bauvorhaben gefolgt. In einer sehr sachlich geführten Diskussion hat die KSG den Mitgliedern des BfK einen detaillierten Einblick in das Bauvorhaben gewährt. KSG und BfK haben das Treffen darüber hinaus dazu genutzt die jeweiligen Positionen vorzustellen, zu diskutieren und zu verstehen.

Continue reading “KSG-Neubau: Beginn des Dialogs”

KSG-Neubau: Heisses Eisen

In der vergangenen Woche hat der Arbeitskreis „Seestädter Platz“ des Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. (BfK) die Anwohnerinnen und Anwohner in Kaltenweide zu einer öffentlichen Diskussionsrunde über den geplanten Neubau der KSG Kreissiedlungsgesellschaft Hannover mbH eingeladen. Diskussionspartner war Herr Jens Monsen, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Langenhagen und verantwortlich für den Grundstücksverkauf in Kaltenweide.

Continue reading “KSG-Neubau: Heisses Eisen”

Wohnungsneubau am Bahnhof Kaltenweide

Der von der KSG geplante Neubau von Mehrfamilienhäusern (68 Wohneinheiten) am Bahnhof Kaltenweide beunruhigt derzeit viele Bewohner in Kaltenweide. Der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V (BfK) nimmt sich dem Thema an und hat dazu einen Arbeitskreis gegründet. Der Arbeitskreis trifft sich erstmalig am 19. Juni 2013 um 18:00 Uhr im Freshhouse. Das Treffen ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.

Continue reading “Wohnungsneubau am Bahnhof Kaltenweide”